sedus

Wir sind quasi alle mit sedus groß geworden, ohne es zu wissen. Kaum eine Marke prägt unseren Arbeitsalltag so wie sedus – und ist sich seiner Verantwortung dabei auch noch sehr bewusst. Nachhaltigkeit und Qualität „Made in Germany“ gehören dabei seit mehr als 50 Jahren zu den wesentlichen Unternehmensprinzipien. Selbstverständlich kommen dabei bevorzugt wiederverwertete Materialien zum Einsatz – zum Beispiel bei der Schale von turn around, die zu rund 40% aus recyceltem Kunststoff besteht. Ein weiterer Pluspunkt bei der Herstellung: die hochmoderne, besonders umweltschonende Galvanik, die alle metallhaltigen Produktionsrückstände vollständig verwertet. Sedus arbeitet weltweit nach den Prinzipien des UN Global Compact für Menschenrechte, Arbeits- normen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung.